Artikel » Tutorials Sims 3 » Haus im Berg Artikel-Infos
   

Tutorials Sims 3   Haus im Berg
20.01.2015 von petra0203

Haus im Berg

Ein Haus in einen Berg zu bauen ist gar nicht schwer. Mit ein paar kleinen Tricks geht dies ganz einfach.

Suche dir zuerst ein Grundstück aus. Dies sollte nicht zu klein sein, damit du einen schönen Berg gestalten kannst.

Baue zuerst einmal den Grundriss deines Hauses. Beachte dabei, dass alle Teile des Hauses, die im Berg liegen, später keine Fenster haben werden.




Damit das Haus später schön im Berg steht und dennoch bespielbar ist, musst du nochmals einen Raum schaffen.
Im Bereich, in den der Berg soll, nochmals Wände ziehen mit einem Abstand von 2 Kästchen zum eigentlichen Wohnhaus.




Überlege dir, wieviele Etagen das Wohnhaus am Ende haben soll. Genau so hoch legst du nun die nächsten Etagen an, indem du den Grundriss immer nachbaust.
DiesTutorialhaus soll 2 Etagen haben, dementsprechend sieht der Rohbau so aus.



Der weiße Bereich wird das Wohnhaus, den roten Bereich brauchen wir für den Berg.
Im Wohnhaus wird nun noch in jede Etage ein Bodenbelag verlegt, anstelle eines Daches nimmst du ebenfalls erst einmal irgendeinen Bodenbelag.

Nun wird der Berg modelliert. Öffne dazu erst einmal die Cheatkonsole, indem du die Tasten STRG, Umschalttaste und C-Taste gleichzeitig drückst.
Gib den Cheat constrainFloorElevation false ein. Bestätige deine Eingabe mit der Entertaste.
Mit dem Gelände-Tool hebst du das Gelände an. Es eignet sich der mittelgroße runde Pinsel.
Hebe das Gelände um das Haus und auch in dem Zwischenbereich zum Haus an.
Wenn sich das Gelände innerhalb des Hauses mit anhebt, ist dies nicht schlimm; allerdings solltest du darauf achten das dies nicht im ganzen Haus passiert, da das Begradigen am Ende dann etwas schwieriger ist.
Achte auch darauf das der Berg nicht viel höher wird wie das Haus hoch ist. Ist der Berg am Ende zu hoch sieht dies von der Optik her nicht mehr so schön aus.
Am Ende sollte das Ganze dann in etwa so aussehen. Mit der Option Gelände glätten kannst du deinen angelegeten Berg am Ende noch schön formen.




So ist das Haus allerdings zum einen nicht für dein Spiel geeignet, noch sieht es schön aus. Dies ändern wir nun.
Schalte in das Erdgeschoss, falls du dich nicht schon in dieser Etage befindest.
Ebenfalls im Gelände-Tool findest du die Option Gelände begradigen.
Ziehe nun von der niedrigeren Außenseite in Richtung des erhöhten Bodens - allerdings nur innerhalb des Hauses, nicht in den Zwischenbereich, und begradige so die komplette Grundfläche deines Hauses.




Dann schaltest du in alle Etagen ein, bis du dich auf dem späteren Dach befindest.
Wenn du das Gelände begradigen Tool noch aktiviert hast, kann es sein, dass du kein kleines grünes Quadrat sichtbar hast, wenn du mit der Maus auf die letzte Etage gehst.



Dann schalte einfach in den Kaufmodus und danach direkt wieder in das Gelände Tool. Wähle Gelände beradigen erneut aus, dann sollte das grüne Quadrat sichtbar sein.
Begradige auch diese Ebene wieder wie zuvor, also von der niedrigsten Stelle aus zum erhöhten Teil ziehen. Diesmal allerdings auch den Zwischenteil mit begradigen.




Achte darauf, dass du aber nur die Bodenplatten begradigst und nicht auch deinen anlegten Berg.
Wenn du alles richtig begradigt hast, sollte das Ganze in etwa so aussehen



Der Bergteil darf/sollte auch innerhalb des Zwischenraumes sein.



Solltest du beim Dachebene begradigen doch einmal über das Ziel hinausgeschossen sein, ist dies nicht weiter schlimm.




Dann kannst du
entweder mit der "Rückgängig" - Taste die letzte Aktion wieder rückgängig machen und es erneut versuchen
oder das Ganze mit dem Gelände Tool - "Gelände anheben" einfach wieder ausbessern.
Allerdigs musst du dann die ganzen Etagen nochmals wie zuvor beschrieben begradigen.

Bevor du den Cheat wieder deaktivierst, schau dir dein Haus im Berg nochmal ganz genau an, ob alle Fußböden und Wände wieder richtig gerade sind.
Öffne die Cheatkonsole mit STRG + Umschalt + C Taste und gib den Cheat
constrainFloorElevation true ein
Bestätige wieder mit Enter.
Nun kannst du dein Haus fertig stellen.
Ein Tipp für den Wandbelag: Achte darauf, dass du einen Belag auswählst, an dem man die leicht verzogenen Wände im Bereich des Berges nicht so sehr sieht.

Bei diesem hier sieht man die Stelle fast gar nicht.




Bei diesem Wandbelag ist die verzogene Wand stark sichtbar.




Ob du ein richtiges Dach auf dein Haus setzt oder ein Flachdach nimmst, bleibt deinem Geschmack überlassen. Beides ist möglich.

Am Ende könnte dein Haus dann z. B. so aussehen



Die Wände innerhalb des Zwischenbereiches brauchst du nicht mit einem Wandbelag auszustatten. Deinen Sims wird diese nicht tapezierte Wände nicht auf die Stimmung schlagen.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Seitenanfang nach oben