Artikel » Tutorials Sims 4 » Gruselbaum mit S4S Artikel-Infos
   

Tutorials Sims 4   Gruselbaum mit S4S
26.08.2015 von mammut

Gruselbaum mit S4S
von mammut

Als PDF: Gruselbaum



Die Tage werden kürzer, überall hängen Spinnennetze, Herbststürme fegen die Blätter von den Bäumen – aber nicht bei unseren geliebten Sims. Hier müssen unsere Geister und Kräuterhexen auf ewig krassgrün belaubte Bäume und Büsche schauen und können noch so viele Entlaubungstränke brauen, poltern oder herumspuken – die Bäume bleiben grün!
Aber das ist jetzt VORBEI! Wie du es relativ einfach mit nur wenigen Klicks mit Hilfe des Sims4Studios schaffst, den Blättern den Garaus zu machen, zeigen wir dir hier.

Du brauchst:
- Erfahrung beim Colorieren mit Sims 4 Studio:
http://sims4studio.com/ - hol dir dort bitte die aktuelle stabile Version (Installer). Hier wird die Version 2.4.2.0 (Love) verwendet.
- Etwas Erfahrung im Umgang mit einem Bildbearbeitungsprogramm, das dds-Dateien bearbeiten kann, wie etwa Gimp, und das dds-Plugin:
http://www.gimp.org/
http://registry.gimp.org/node/70


1. Starte S4S und wähle unter „Object“ "Standalone Recolor"



2. Gib in der Suche "tree" ein, dann werden dir nur die Bäume angezeigt. Davon wählst du einen, zum Beispiel die Japanische Buche, gehe dann auf „Next“.



3. Im Katalog kannst du jetzt Namen des Baumes, Beschreibung und Preis ändern.



4. Bei dem Reiter "Texture" siehst du, dass der Baum 2 Texturen hat.
Texture 1 stellt die Krone bzw. die Blätter des Baumes mit den dünneren Zweigen dar.



5. Da dein Baum ganz kahl sein soll, fügst du über "Import" einfach eine quadratische transparente Textur ein, und zwar soll diese Textur wie gewohnt als dds-Datei gespeichert werden mit den Einstellungen "DXT5" (Interpolated Alpha) und "Generate mipmaps"



Nach dem Import in S4S siehst du nichts oder nur wenig vom Baum.



Das macht gar nichts, denn du wirst im Spiel sehen, dass dein Baum, nur ohne die kleinen Zweige und Blätter, vorhanden sein wird.

6. Die zweite Textur zeigt den Baumstamm und die dickeren Äste.



In unserem Beispiel lassen wir diese Textur so wie sie ist.
Natürlich könntest du sie noch exportieren, nach deinem Geschmack umfärben, und die veränderte Textur mit obigen Einstellungen wieder importieren.

7. Du bist jetzt fertig und kannst deinen Baum unten rechts mit "Save" speichern, die Package in den Ordner
Eigene Dokumente/Electronic Arts/ Die Sims 4/Mods
einfügen und den kahlen Baum im Spiel bewundern.

Viel Spaß beim Basteln!


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Seitenanfang nach oben