Artikel » Tutorials Sims 4 » Einen neuen Sims 4 Ordner generieren Artikel-Infos
   

Tutorials Sims 4   Einen neuen Sims 4 Ordner generieren
24.02.2016 von SimsAtelier


Es macht Sinn einen neuen Sims-Ordner zu generieren. Vor allem wenn ihr mit Hacks und/oder Downloads spielt, ist es wichtig vor jedem Patch oder jeder Installation eines neuen AddOns, einen sauberen Sims 4 Ordner zu haben. Viele Probleme im Spiel werden durch korrupte Benutzerdateien, inkompatible Mods oder nicht korrekt installiert Downloads ausgelöst. Um diese Ursachen auszuschließen und eine komplette Neuinstallation zu vermeiden, ist es am einfachsten die Benutzerdateien komplett zu entfernen und das Spiel neue generieren zu lassen.

Da bei dieser Methode nichts gelöscht, sondern nur Ordner umbenannt werden, ist sichergestellt, dass keine Daten wie Speicherstände verloren gehen.

Schliesse das Spiel und Origin



Falls du ganz sicher gehen willst, sichere die Benutzerdaten vorher auf eine externe Festplatte

Um einen neuen Sims 4 Ordner zu generieren geht ihr in Dokumente/Electronic Arts dort befindet sich euer aktueller Sims 4 Ordner. In ihm sind sämtliche Spielstände, Downloads und Hacks drin.



Damit ein neuer Sims 4 Ordner generiert wird müsst ihr den vorhandenen umbenennen, dazu macht ihr einen Rechtsklick auf den Ordner und wählt „Umbenennen“.



Hängt einfach an das Sims 4 noch etwas dran, z.B. „Alt“, so wisst ihr dass dies euer Spielordner ist.



Starte das Spiel

Danach habt ihr einen neuen Sims 4 Ordner. Dieser ist völlig unangetastet, so als ob ihr das Spiel grade neu installiert hättet. Bedenkt das ihr eure Einstellungen alle neu machen müsst in eurem Spiel.



Wenn der Fehler behoben ist, kannst du anfangen, die Dateien aus dem Ordner Sims 4 Alt in den neu erstellten zurück zu kopieren, um den alten Zustand wiederherzustellen.

Kopiere dazu einfach die Inhalte der alten Ordner in den neuen Ordner. Falls einer der Ordner fehlt, kopiere einfach den gesamten Ordner.

Starte mit der Datei options.ini (alle Optionen), fahre dann mit den Speicherständen (saves) und den Downloads weiter (Mods & Tray). Es müssen nicht alle Dateien zurück kopiert werden. Teilweise sind das Cache-Dateien, deren Neugenerierung evtl. genau den Fehler behoben hat.


Folgende Ordner/Dateien sind dabei wichtig:

Options(.ini)
Saves (ohne Scratch Folder)
Screenshots/Aufgenommene Videos
Custom Music
Tray
Mods







Der Rest wird automatisch neu generiert.



Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben