Artikel » Tutorials Sims 3 » CAW_Routing Artikel-Infos
   

Tutorials Sims 3   CAW_Routing
07.04.2016 von Norn

CAW: Routing - by Norn

Das Tutorial als PDF

Schlechtes Routing ist eine der Hauptfehlerquellen beim Spielen der Sims. Sims bleiben stecken und verursachen ruckeln und das Einfrieren des Spiels, da das Spiel erfolglos (aber immer wieder) versucht, den Sim vom Fleck zu bekommen.


Was ist das Routing überhaupt?


"Routing" bedeutet in etwa Streckenführung oder Routenplanung. Die Sims laufen ja nicht wirklich querfeldein durch die Welt, sondern auf vorgegebenen, wenn auch für den Spieler nicht sichtbaren Pfaden. Sichtbar werden diese Pfade nur für die Weltenbastler in CAW. Man kann sich die Pfade wie eine Art Netz vorstellen, auf dem die Sims sich bewegen können. Zur Vorbereitung eines Beispiels habe ich ein paar Objekte platziert:




Und lasse mir nun dieses Netz (Routing-Daten) anzeigen:




Das sieht dann so aus:




Unbedingt auch immer ein bisschen die Kamera hin und her drehen und rein und raus zoomen. Es werden nicht immer alle Punkte angezeigt, das hängt auch mit Blickwinkel und Entfernung der Kamera zum Boden zusammen.


Man sieht anhand der Routing-Daten, wo die Sims langlaufen können. Nun sieht man nicht so viel, da die Objekte den Blick auf das Netz verdecken. Daher sollte man zur besseren Übersicht Pflanzen und Objekte ausblenden. Das geht hier:




Und dann sieht das in etwa so aus:




Die roten Vierecke markieren Objekte, die du in deiner Welt platziert hast (deine Büsche, Zäune, Steine etc.). Sie zeigen auch die "wahre" Größe der Objekte bezogen auf das Routing. Zum Beispiel hat ein Baum ein recht kleines Viereck, obwohl es ein großes Objekt ist. Die Sims sollen ja ruhig "drunter durch laufen" - außer durch den Stamm des Baumes. Oder z. B. das Erika, es hat ein sehr kleines Viereck, damit die Sims nicht komplett außen rum laufen, sondern drüber - bis eben auf diese kleine Stelle, wo das Viereck ist. Die Steine wiederrum haben ein eher zu großes Viereck, damit sich die Sims nicht die Zehen oder die Köpfe stoßen :-) Die roten Vierecke blockieren die Route vom Sim.


Die kleinen weißen Kreise mit den Linien dazwischen bilden das Netz, auf dem ein Sim (egal ob Zwei- oder Vierbeiner) sich bewegen kann. Die Kreise/Punkte sind die Stellen, auf denen ein Sims stehen kann, auf den Linien kann er zwischen den Kreisen hin und her laufen. Ein Kreis sollte optimaler Weise mit mindestens zwei Linien verbunden sein, besser mit dreien oder vieren - dann hat der Sim mehr Optionen, falls mal ein Weg versperrt ist (z. B. durch einen anderen Sim).


Routing ist übrigens nicht "stapelbar" oder auf mehreren Ebenen übereinander anwendbar. Wer schon mal versucht hat, eine Straße unter einer Brücke zu verlegen, weiß was ich meine – die Sims fahren auf der Straße, "springen" dann auf die Brücke, und fallen hinter der Brücke wieder auf die Straße runter. Es kann nur eine Route geben!


Probleme mit dem Routing


Wenn ein Kreis nicht mit dem Rest des Netzes verbunden ist, kann ein Sim vom Spiel dorthin gesetzt werden (stehen kann er da ja). Aber er kommt halt nicht weg, weil er keine Linie zum Laufen hat. Er könnte sich nur wegteleportieren. Solche Stellen z.B. sollten vermieden werden bzw. nachbearbeitet:




Manchmal sind die Linien zwischen den Punkten schwer zu erkennen, besonders in hügeligem Gelände. Das macht aber nichts und beeinflusst das Routing nicht, ist also mehr ein optisches Problem. Zum Beispiel wie hier:




Wie kann ich das Routing verbessern?


Das Herumlaufen der Sims sollte zum einen an Stellen verhindert werden, an denen es wenig Sinn macht, dass sie da herumlaufen, an sehr steilen Hängen zum Beispiel und am Rand der Welt. Zum anderen sollte das Herumlaufen da unterbunden werden, wo das Risiko groß ist, dass ein Sim stecken bleibt. Dafür gibt es die "Sims nicht routbar"-Markierung. Sie wird in der Welt-Ansicht blau dargestellt und wie ein Geländeanstrich aufgetragen, deswegen spreche ich von blauer Farbe.




Anders als bei den Geländeanstrichen spielen hier Transparenz und Stärke keine Rolle – eine Stelle ist entweder routbar für den Sim oder nicht, ein "bisschen" routbar gibt es nicht :-)


Die blaue Farbe ist auch am Raster ausgerichtet, allerdings unverrückbar auf der Standard-Ausrichtung (0). Hier habe ich das Raster mal eingeblendet, damit sieht man, was ich meine:




Sehr steile Stellen kann man sich übrigens anzeigen lassen, sie werden dann in der Ansicht rot dargestellt.




Solche Stellen sollte man entweder auch mit blauer Farbe übermalen oder aber das Gelände etwas glätten, damit die Sims dort wieder unbeschwert langlaufen können.


Routing-Daten wiederherstellen (aktualisieren)


Nachdem man etwas in der Welt geändert habt, Grundstücke oder Objekte platziert oder Straßen verlegt hat, sollte man immer das Routing wiederherstellen (aktualisieren):




CAW berechnet dann das Netz neu. Das dauert manchmal einen Moment, gerade bei größeren oder komplexeren Welten (dass CAW arbeitet sieht man daran, dass z.B. die Bäume sich nicht mehr bewegen und der Mauszeiger auch einfriert. Das ist aber alles wieder normal, sobald CAW seine Berechnungen beendet hat). Unbedingt nach dem Wiederherstellen immer ein bisschen die Kamera hin und her drehen und rein und raus zoomen, weil zuerst noch die alten Daten angezeigt werden, die Ansicht muss sich dann auch aktualisieren.


Auf alle Fälle muss vor dem Export das Routing wiederhergestellt werden, da es sonst zu schweren Fehlern im Spiel kommt!


Routing bei Grundstücken, Straßen/Bürgersteigen und am Wasser


Ein Grundstück sieht in der Routing-Ansicht so aus:




Man sieht, wo ein Sim das Grundstück betreten kann (beispielhaft durch die roten Pfeile markiert). Das Routing auf dem Grundstück selbst kann man in CAW nicht steuern. Auch blaue Farbe unter einem Grundstück beeinflusst das Herumlaufen der Sims auf dem Grundstück übrigens nicht (sollte aber trotzdem vermieden werden). Ist das Grundstück allerdings vollständig von blauer Farbe umgeben bzw. von Objekten blockiert, kann ein Sim das Grundstück nicht betreten oder verlassen, außer durch teleportieren.




Auch das Routing auf dem Wasser funktioniert grundsätzlich ähnlich, wobei ich noch keinen Weg gefunden habe, sich dort das Routing-Netz anzeigen zu lassen. Was man allerdings sehen kann, sind die Stellen, an denen die Sims auf einen Wasserweg überwechseln können (zum Schwimmen oder Boot fahren). Sie werden als pinke Kreise dargestellt, die zugehörigen Linien sind rot bzw. blau:




Solange diese "Einstiegspunkte“ routbar sind, ist es fürs Schwimmen und Bootfahren übrigens unerheblich, ob der Meeresboden mit der blauen Farbe angemalt ist, die Sims schwimmen/fahren drüber weg.



Straßen und Bürgersteige wiederum bringen ihre eigenen Routing-Pfade mit. Das sind diese blauen Linien, die in der Mitte der Straße/bei einzeln verlegten Bürgersteigen zu sehen sind:




Sie beeinflussen das Routing-Netz und erlauben es, nicht routbares Gelände zu überlagern. Sims können der blauen Routing-Linie folgen, selbst wenn sie durch Gebiet läuft, dass als nicht routbar markiert wurde (solange sie auch in den Routing Daten angezeigt wird!). Allerdings ist an diesen Stellen im Spiel keine "Hierher gehen"-Interaktion auswählbar.


Tipps zur Vorgehensweise


Man hat oben gesehen, dass die blaue Farbe in Vierecken (Pixeln) aufgetragen wird. Die Punkte mit den Linien liegen aber oft "zwischen" den Vierecken, daher ist es manchmal so, dass CAW das Routing zum nicht angemalten Vierecken zählt, auch wenn man selbst anderer Meinung ist. Ich habe in einer Welt eine Stelle mit nicht verbundenen Routing-Punkten entdeckt:




Hier trage ich blaue Farbe auf, genau ein "Viereck" weit. So sah es vorher aus Nach dem Wiederherstellen der Routing-Daten (ich musste ein bisschen rein- und rauszoomen und die Kamera bewegen, bevor das endlich angezeigt wurde) sieht die Stelle so aus:




Überrascht mich jetzt, dass da plötzlich eine neue Linie ist, die vorher nicht da war, und der untere "lose" Punkt auf einmal doch verbunden ist. Um das ganz gründlich zu beheben, trage ich einen geschlossene Streifen Farbe auf, mit möglichst gerader Kante. Nach dem Aktualisieren sieht das dann so aus:




Alle Punkte gut verbunden, so kann es bleiben. Generell sollte die blaue Farbe mit so geraden Kanten wie möglich aufgetragen werden.


Man kann übrigens auch Objekte setzen, um das Herumlaufen zu blockieren, Zäune zum Beispiel oder Steine. Allerdings passt das ja nicht immer überall in der Nachbarschaft.



Manchmal macht es auch Sinn, anstatt mehr blaue Farbe aufzutragen oder Objekte hinzustellen, das genaue Gegenteil zu tun: Objekte wegnehmen oder blaue Farbe entfernen, um eine geradere Kante zu erhalten oder Punkte (wieder) zu verbinden.


Egal was man tut – im Anschluss ganz wichtig: Routing-Daten aktualisieren – noch mal angucken. Dabei ein bisschen in die Karte rein- und rauszoomen, damit sich die Routing-Information auch in der Ansicht ändert und man die aktualisierte Fassung sieht. Das dauert bei CAW eben manchmal einen Moment.


Kamera-Routing


Der Vollständigkeit halber noch ein Hinweis auf das Routing der Kamera. Wenn man im Spiel in die Kartenansicht geht, kann man ja recht gut über die Nachbarschaft scrollen. Um zu verhindern, dass man mit der Kamera "über den Rand der Welt" hinausscrollt, gibt es eine "Kamera nicht routbar"-Markierung. Sie wird auf der Karte gelb dargestellt und auch wie Geländeanstrich aufgetragen (daher spreche ich von "gelber Farbe").


Wie die blaue Farbe auch sollte die gelbe Farbe mit möglichst glatten Rändern aufgetragen werden, um unschöne Ruckler in der Kamerabewegung zu verhindern. Außerdem sollten keine Inseln entstehen, da dort sonst die Kamera auch stecken bleiben kann. Die gelbe Farbe sollte nur am Kartenrand aufgetragen werden, damit man nicht beim Scrollen über die Nachbarschaftsansicht plötzlich gegen unsichtbare Hindernisse stößt.




Die gelbe Farbe blockiert übrigens auch den Weg der Sims. Optimaler Weise ist außen ein gelber Ring um die Welt, dann ein blauer – so kann man die Sims mit der Kamera auch am Rand der Welt noch gut verfolgen.


Nun viel Spaß beim Basteln! Rückfragen gerne jederzeit!







Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Seitenanfang nach oben