Blackys Sims Zoo

Deutschlands größte Sims Community

Logo Blackys Sims Zoo
Dienstag, 25. September 2018
        • Unterstützt uns und bestellt bei Amazon über diesen Link

        • VIP Zone Mitgliedschaft

        • VIP Zone Zugang - Bitte auswählen

          Was ist die VIP Zone?
          Infos gibt es hier>
        • Zoo-Fanshop - Hol dir deinen kleinen Blacky

        • 101333236-127503335
        • Status

        • Besucher
          Heute: 532
          Gestern: 1.586
          Gesamt: 2.467.105
        • Benutzer & Gäste
          135344 Benutzer registriert, davon online: barduck33, Schnattchen, _bats_ und 232 Gäste
         
        Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
        41540 Beiträge & 1615 Themen in 61 Foren
        Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 25.09.2018 - 02:58.
          Login speichern
        Forenübersicht » Kreativ Ecke » Kreatives vom Team » Missys Basteloase » Missys Geschichten » Penelope Santos - Die nächste Generation geschlossen

        vorheriges Thema   nächstes Thema  
        50 Beiträge in diesem Thema (geschlossen) Seiten (5): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter >
        Autor
        Beitrag
        xenia491 ist offline xenia491  
        1371 Beiträge - Waschbär - immer blitzblank sauber unterwegs
        xenia491`s alternatives Ego
        habe auch alles gelesen ich hoffe auch das tatsus familie penny über die trauer hinweg hilft. freue mich auch schon auf die hochzeit der beiden und auf den nachwuchs den sie hoffendlich auch kriegen werden.



        Lg Xenia
        Beitrag vom 23.04.2018 - 16:12
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von xenia491 suchen xenia491`s Profil ansehen xenia491 eine E-Mail senden xenia491 eine private Nachricht senden xenia491 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        Schnattchen ist online Schnattchen  
        Moderatorin
        4000 Beiträge - Giraffe - kriegt den Hals nicht voll genug
        Schnattchen`s alternatives Ego
        Bei dem Heiratsantrag könnte ich mich immer kaputt lachen. Schaut mal wo der Bräutigam hinschaut, bevor er den Ring gibt... (Er schaut Penny in den Schritt.) LOL

        Ich finde Tatsu und Penny passen sehr gut zusammen. Und ihre Familie ist sehr nett. Die helfen Penny sicherlich über den Verlust ihrer Mutter hinweg.

        Tolle Bilder wieder Missy.

        LG Schnatti



        Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
        Beitrag vom 23.04.2018 - 20:44
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schnattchen suchen Schnattchen`s Profil ansehen Schnattchen eine E-Mail senden Schnattchen eine private Nachricht senden Schnattchen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        MissFantasy ist offline MissFantasy  
        Moderator
        1860 Beiträge - Hund – keine Angst, er beißt nur Beiträge
        MissFantasy`s alternatives Ego
        Bei Penelope geht es heute heute traurig weiter Frown




        Penelope ist todunglücklich. Wieso musste meine Mama jetzt schon von uns gehen. Immer wieder muss ich weinen und Hunger hab ich auch keinen.



        Tatsu nimmt das auch alles sehr mit. Er sitzt draußen, doch auch er hat keinen Hunger.



        Ich verkrieche mich wieder ins Bett und weine hemmungslos in die Kissen.



        Tatsu sollte ein Bild malen. Sein Bild zeigt wie traurig er tief drinnen ist. Solche Bilder hat er sonst nie gemalt.



        Penelope hat die Beerdigung organisiert. Leider sind von Mia´s Bekannten und Freunden keine mehr übrig. Alle sind in der Zwischenzeit verstorben. Tatsu´s Mutter und Schwester haben aber zugesagt die Beiden an diesem schweren Tag zu begleiten und zu unterstützen.

        Es ist Sonntag und auf dem Friedhof ist niemand außer Penelope, Tatsu, Maki und Yumiko. Es ist sehr still. Penelope hat einen schönen Platz ausgesucht und muss nun das schwerste tun was sie in ihrem bisherigen Leben tun musste. Sie muss ihrer Mama für immer Leb wohl sagen.



        Alle helfen die Ruhestätte von Mia hüsch her zu richten. Tatsu hat sogar an die Auszeichnung ihrer Mutter gedacht. Maki ist sehr ergriffen und kann ebenfalls die Tränen nicht zurück halten.



        Yakumi hält sich sehr im Hintergrund. Sie wird dafür ihr Gründe haben.
        Tatsu nimmt Penelope in die Arme. "Mein Schatz, bitte nicht mehr weinen, es wird alles wieder gut werden." versucht er sie zu trösten.



        Penelope und Tatsu setzen sich auf die Bank. Die steht direkt neben dem Grab von Mia.
        Penelope schaut Tatsu an und sagt dann:"Tatsu, du weist ich liebe dich sehr. Bitte sei mir nicht böse, aber ich werde morgen nach Selvadorada fliegen. Ich muss hier weg, muss Abstand bekommen und den Tod meiner Mutter erst mal verarbeiten." Tatsu schaut traurig aber er kann auch seine Penelope verstehen. "Penny du weist, das ich dich liebe und ich einfach möchte das es dir gut geht und wenn du der Meinung bist, das tun zu müssen werde ich dich so gut ich kann unterstützen und auf die warten." sagt er dann leise zu ihr.



        Mit einem letzten Blick auf das Grab ihrer geliebten Mama verlassen Penelope und Tatsu den Friedhof.



        Vielen Dank für reinschauen und lesen... es geht das später weiter Hallo Kappe


        Beitrag vom 23.04.2018 - 20:57
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von MissFantasy suchen MissFantasy`s Profil ansehen MissFantasy eine E-Mail senden MissFantasy eine private Nachricht senden MissFantasy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        xenia491 ist offline xenia491  
        1371 Beiträge - Waschbär - immer blitzblank sauber unterwegs
        xenia491`s alternatives Ego
        oh ist das traurig aber ich kann penny verstehen das sie erstmal abstand braucht, auch ist es schön zu lesen das tatsu verständnis für sie hat.

        boh ich darf gar nicht dran denken sentha und david gehen auch aufs greisenalter zu und ich habe auch noch nichtmal einen friedhof, da ich auch noch keine sims durch tod verloren habe.



        Lg Xenia
        Beitrag vom 23.04.2018 - 22:47
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von xenia491 suchen xenia491`s Profil ansehen xenia491 eine E-Mail senden xenia491 eine private Nachricht senden xenia491 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        mammut ist offline mammut  
        Administratorin
        18642 Beiträge - T-Rex - Wer den Rang erhält, ist wirklich ein Dinosaurier hier
        mammut`s alternatives Ego
        Oh oh - ist das alles traurig Frown
        Aber sehr schön und einfühlsam geschrieben, liebe Missy!
        Ja, lass deine Penny erst mal im Dschungel zu sich finden, das macht sie schon ganz richtig Liebhab



        Beitrag vom 24.04.2018 - 21:54
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mammut suchen mammut`s Profil ansehen mammut eine E-Mail senden mammut eine private Nachricht senden mammut zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        MissFantasy ist offline MissFantasy  
        Moderator
        1860 Beiträge - Hund – keine Angst, er beißt nur Beiträge
        MissFantasy`s alternatives Ego
        Heute geht es weiter Liebhab




        Am Tag nach der Beerdigung wandert Penelope ziellos in der Gegend umher. An einem kleinen See beobachtet sie die Entenfamilie...



        Am Abend findet sie sich auf dem Friedhof vor dem Grab ihrer Mama wieder. Heftig weint sie.



        Völlig erschöpft legt sie sich auf die Bank und schläft ein.



        Mitten in der Nacht schreckt sie hoch... erst einmal weis sie nicht wo sie ist, doch nachdem sie sich umgeschaut hat weis sie es wieder. Müde, erschöpft und total traurig kehrt sie nach Hause zurück.
        Am nächsten Morgen im Bad nimmt sie ihr Handy und bucht in Selvadorada. Sie muss dringend hier raus.



        Im Dschungel angekommen macht sie nur kurz Halt im Haus. Anschließend geht es sofort zum Markt. Dort kauft sie ein Zelt, eine Kühlbox und noch ein paar notwendige Dinge und macht sich auf in den Dschungel. Sie baute ihr Zelt auf und wanderte erst einmal nur Stunden so herum. Sie nahm nicht viel wahr von ihrer Umgebung. Viel mehr versuchte sie den Kopf frei zu bekommen.
        Wieder zurück am Zelt holte sie sich eine Kleinigkeit aus der Kühlbox und aß etwas.



        Am nächsten Morgen packte sie alles zusammen und begann den Dschungel zu erkunden. Sie wusste das es Zeit wurde ihr Leben weiter zu leben. All der Trübsal und die Trauer würden ihre geliebt Mutter nicht wieder bringen. Ihre Mutter würde nicht wollen das sie vor lauter Trauer krank wurde. Sie fand einen Vorsprung... wow was für eine Aussicht...



        Das hätte ihrer Mutter auch gefallen, dachte Penelope bei sich und sah zum Himmel. Ihrer Mutter würde von dort aus auf sie aufpassen. Mit diesem positiven Gedanken ging sie ihren Weg weiter.

        Sie fand ein Tor und nachdem sie es frei gelegt hatte und hindurch ging landete sie bei den Königlichen Bädern. Hier war es friedlich und wunderschön und so machte Penelope eine lange Rast und genoß es zu schwimmen und sich auszuruhen. Mit einer Schüssel Zerealien machte sie es sich bequem und lies die Füsse im Wasser baumeln.



        Sie übernachtete in ihrem Zelt und am nächsten Tag erkundete sie weiter ihre Umgebung. Sie fand einen Ausgrabungshügel und gerade als sie angefangen hatte ging ihr Handy. Es war Tatsu.



        Er wollte wissen ob es ihr gut ginge und ob alles in Ordnung sei bei ihr. Penelope freute sich über den Anruf und noch mehr seine Stimme zu hören. "Ja es ist alles in Ordnung bei mir. Jetzt geht es mir wieder besser. Gut noch nicht wirklich, aber es wird jeden Tag besser." gab sie ihm Auskunft und sie konnte an seiner Stimme hören wie er sich entspannte. "Das ist schön. Ich freue mich für dich und... ich liebe dich." sagte er mit ganz weicher Stimme zu ihr. Penelope hatte Tränen in den Augen, doch dieses Mal waren es keine der Trauer, sondern viel mehr des Glücks. Was hatte sie doch für ein Glück diesen tollen Mann gefunden zu haben. "Ich liebe dich auch." antwortet sie ihm und sprach dann weiter:"Ich werde morgen nach Hause kommen." "Das freut mich sehr, denn ich vermisse dich." Dann war das Gespräch unterbrochen. Penelope freute sich darauf nach Hause zu fliegen. Doch jetzt wollte sie erst mal den Ausgrabungshügel näher untersuchen. Sie fand einen komisch aussehenden Klumpen. Den würde sie zu Hause näher untersuchen.

        Der Weg führte weiter und sie fand ein weiteres Tor. Mit der Machete wurde sie immer besser. So dauerte es nicht lange und der Durchgang war frei. Dahinter fand sie ein kleines Stück Land. Wunderschöne Blumen blühten dort und dort stand eine Truhe. Was da wohl drin war?



        Nachdem sie die Truhe geöffnet hatte fand sie Simleons und ihr wurde ein Segen zuteil. Der Segen ihrer ganz persönlichen Sonne. Penelope konnte spüren wie es ihr besser ging und sie viel positiver in die Zukunft schauen konnte. Was so eine persönliche Sonne alles aus macht.

        Wie versprochen kehrte sie am nächsten Tag nach Hause zurück. Tatsu empfing sie mit einem leckern Essen und mit vielen Küssen. Penelope fühlte sich einfach nur geborgen und geliebt. War es nicht das um was es ging im Leben. Jemanden zu finden mit dem man den Rest seines Lebens verbringen wollte, bei dem man sich wohl fühlte und von dem man geliebt wurde. Penelope war einfach nur glücklich. Nach all den schlimmen Tagen konnte sie endlich wieder lachen und freute sich auf ihre Zukunft mit Tatsu.

        Tatsu machte große Fortschritte in seinem Beruf. Inzwischen war er schon mehrmals befördert worden und seine Bilder waren jetzt ausgezeichnet. Die Sammler freuten sich über jedes Bild welches er malte und verkaufte.
        Penelope hatte im Dschungel einen Sockel und ein Kopfstück gefunden. Sie fand nach langer Suche im Internet, das diese Beiden fusioniert werden konnten. Hmm mal ausprobieren...



        Es sah ganz so aus als würden die zwei Teile wirklich zueinander passen...



        Es passte wirklich und die Figur fing an zu leuchten.... Das Leuchten wurde immer stärker und Penelope konnte hören wie die beiden Teile zu einem wurden.



        Nachdem das Leuchten aufgehört hatte, sah es gar nicht mal so schlecht aus. Sie sollte mal untersuchen ob es da noch mehr gab oder das schon alles war. Nach ein paar Stunden hatte sie dann heraus gefunden das man noch einen Edelstein hinzufügen konnte. Sie hatte ja schon einige gefunden und fusionierte einen Diamanten mit der Statue. Wieder ein Leuchten und nun konnte sie die Statue aktivieren. Was würde wohl passieren... Penelope konnte gar nicht anders und aktivierte sie... Oh nein... was hatte sie denn da angerichtet... Tatsu war ein Skelett... Hoffentlich blieb das nicht...



        Zuerst war Tatsu gar nicht begeistert, doch schnell merkte er das es auch Vorteile hatte. Er hatte keinen Hunger, musste nicht zur Toilette, war nicht müde und seinen Spaß konnte er auch noch haben... Er war Penelope nicht böse und machte das Beste daraus. Er malte Bilder und ab und zu schaffte er es sogar Penelope zu erschrecken. Schon irgendwie lustig, so als Skelett.

        Penelope zog es zum Friedhof. Sie wollte ihrer Mama erzählen wie es ihr so ergangen war.



        Es war schon spät und plötzlich...



        Konnte es wirklich sein... konnte das ihre Mama sein... aber wieso war die Gestalt so rot...



        Penelope war schon ein wenig ängstlich... doch es war wirklich ihre Mama und die war ziemlich wütend... Wieso wollte sie Penelope aber nicht erzählen. Sie meinte nur das es auch im Jenseits ein paar Dinge gäbe die sie wütend machen würden.



        Doch ziemlich schnell veränderte sich die Farbe des Geistes. Ihre Mutter wurde grün. Sie erzählte ihr von Tatsu, ihrem letzten Aufenthalt im Dschungel und das sie Tatsu in ein Skelett verwandelt hatte. Ihre Mutter kam aus dem Lachen gar nicht heraus.



        Sie unterhielten sich noch sehr lange und Penelope war glücklich darüber mit ihrer Mama reden zu können. Beide umarmten sich und dann verschwand der Geist ihrer Mutter wieder. Glücklich kehrte Penelope nach Hause zurück. Tatsu war immer noch ein Skelett. Sie wünschte ihm eine gute Nacht und ging seit langer Zeit entspannt und gut gelaunt schlafen.

        Bald geht es weiter. Danke fürs reinschauen und lesen Liebhab



        Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von MissFantasy am 27.04.2018 - 20:10.
        Beitrag vom 27.04.2018 - 20:08
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von MissFantasy suchen MissFantasy`s Profil ansehen MissFantasy eine E-Mail senden MissFantasy eine private Nachricht senden MissFantasy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        xenia491 ist offline xenia491  
        1371 Beiträge - Waschbär - immer blitzblank sauber unterwegs
        xenia491`s alternatives Ego
        ach wie schön die fortsetzung das es penny gut tat im dschungel alles zu erleben. aber der arme tatsu hoffendlich bleibt er kein skellet und wird wieder normal. auch sehr schön das sie mit ihrer mama über alles was sie bewegte sprechen konnte.

        sehr schön geschrieben missy



        Lg Xenia
        Beitrag vom 27.04.2018 - 21:32
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von xenia491 suchen xenia491`s Profil ansehen xenia491 eine E-Mail senden xenia491 eine private Nachricht senden xenia491 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        weckermaus ist offline weckermaus  
        Administratorin
        10738 Beiträge - Elefant - einfach der größte hier
        weckermaus`s alternatives Ego
        wieder eine ganz, ganz tolle fortsetzung, missy! Daumenhoch





        Unsere Downloads sind Gratis, unser Server leider nicht, bitte unterstütze uns mit einer kleinen Spende,, einer Amazon Bestellung, oder einer VIP Zone Mitgliedschaft. Vielen Dank für deine Hilfe.
        Beitrag vom 28.04.2018 - 01:02
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von weckermaus suchen weckermaus`s Profil ansehen weckermaus eine private Nachricht senden weckermaus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        Schnattchen ist online Schnattchen  
        Moderatorin
        4000 Beiträge - Giraffe - kriegt den Hals nicht voll genug
        Schnattchen`s alternatives Ego
        Freue mich, dass Penny ihre Mutter auf dem Friedhof sehen konnte. Das hilft dann auch schneller über den Tod hinweg. Und der Urlaub hat ihr auch gut getan, das merkt man.

        Ich mag deine Familie. Und Penny ist so eine hübsche junge Frau.

        Tolle Fortsetzung...



        Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!


        Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Schnattchen am 29.04.2018 - 09:43.
        Beitrag vom 28.04.2018 - 10:20
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schnattchen suchen Schnattchen`s Profil ansehen Schnattchen eine E-Mail senden Schnattchen eine private Nachricht senden Schnattchen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        MissFantasy ist offline MissFantasy  
        Moderator
        1860 Beiträge - Hund – keine Angst, er beißt nur Beiträge
        MissFantasy`s alternatives Ego
        Ich danke euch ihr Lieben Liebhab

        Heute bringe ich euch einen weiteren Teil mit Liebhab




        In diesem Teil brauche ich keine Worte, denn die Bilder sprechen für sich alleine. Nur so viel... ich habe in meinen Sims Teilen schon viele Hochzeiten gefeiert, doch bei Sims 4... ganz ehrlich da sind die Hochzeitsfeiern nicht so toll...

        Aber ich habe es geschafft das Penelope und Tatsu es genossen haben. Das ist das Wichtigste. Die Gäste haben gemacht was sie wollten und der Zeremonie hat leider auch niemand zugesehen, doch es gab sonst alles was es geben sollte. Doch schaut euch einfach nur die Bilder an...































        Die Beiden sind so glücklich und freuen sich nun auf die Zeit die kommen wird. Mehr gibt es später Liebhab
        Beitrag vom 28.04.2018 - 14:45
        Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von MissFantasy suchen MissFantasy`s Profil ansehen MissFantasy eine E-Mail senden MissFantasy eine private Nachricht senden MissFantasy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
        Baumstruktur - Signaturen verstecken
        Seiten (5): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

        geschlossen Gehe zu:  
        Es ist / sind gerade 3 registrierte(r) Benutzer und 232 Gäste online. Neuester Benutzer: barduck33
        Mit 4918 Besuchern waren am 09.10.2016 - 09:48 die meisten Besucher gleichzeitig online.
        Registrierte Benutzer online: barduck33, Schnattchen, _bats_
        Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
        alegnapp (50), Alexman (28), asti82 (36), blkbambi (58), Brandiwilds (36), Candice (25), Crazy_Deathbat (27), DaiFernandes (28), didimike (38), eb_irene (29), engel2509 (52), Ernesto (40), Ernstel (50), Guilia (31), guustje (26), HACHIK (35), hakuna250978 (40), Jane391 (25), k-solnce (27), Kadriya (31), kathy40 (47), Kenny0925 (29), kerufk (36), Kicker4444 (21), Libran_CSY (26), lorenita30 (39), Lyrina (21), magrela (35), maman13 (28), mariya96udy (23), martanja (42), melh5 (45), Miki91 (40), Musicalkatjes (41), Nakischa (27), nicolau (45), nowhere__ (27), olga-mi1 (28), olgami1 (28), phil-val (48), porphyria259 (37), Rabenschwarz79 (39), rozalien (38), Rs2 (48), schanel111 (29), scruffie97 (21), simgrande (36), SK85 (33), takaracat (42), Tanja (48), tare (48), TheCat (27), TiffyTay08 (29), TKGZR_14 (25), txio (27), valerie34 (53), wandap (48), xciinDereLLax (27), xmax99 (24), Yvibel (36)
        Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
         
        Seite in 0.35135 Sekunden generiert